Schrift: normal  |  groß  |  größer
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Die Diktatur der Konzerne: Wie globale Unternehmen auch regionales Wirtschaften und die Demokratie zerstören

08.10.2020

Die Frage ist nicht neu: Wieviel Einfluss nimmt die Wirtschaft auf die Politik auch im demokratischen Staat? Ist das Gemeinwohl Leitfaden von Regierungshandeln oder setzen dort nicht doch eher Lobbyisten die ökonomischen Interessen ihrer Auftraggeber durch?

Ob Arbeitsmarkt- , Steuer-, Sozial- oder Umweltpolitik: Noch jedes Mal scheint die Richtung vor allem bestimmt zu werden von Einwänden wie „Darf den Wirtschaftsstandort nicht schwächen“, „Es darf die Wettbewerbsfähigkeit nicht gefährden.“, „Es darf das Wachstum nicht bremsen.“

Thilo Bode (Diplom-Volkswirt, langjähriger Geschäftsführer bei Greenpeace und Gründer der Verbraucherschutzorganisation Foodwatch) sieht die Sache noch kritischer. 2018 veröffentlichte er ein Buch unter dem Titel „Die Diktatur der Konzerne“. Darin analysiert er, wie die heute global agierenden Großunternehmen Politiker und Regierungen im Interesse des Shareholder Value systematisch beeinflussen, unter Druck setzen, vereinnahmen, sich geradezu dienstbar machen. Simpler Lobbyismus war gestern, erklärt Bode. Die Macht der globalen Konzerne habe vielmehr einen Systemcharakter angenommen, der dem Gemeinwohl schadet und die Demokratie bedroht.

Journalist Andreas Pecht stellt an diesem Abend Bodes Buch vor, beleuchtet dessen Beweisführung und Argumente, ergänzt sie mit eigenen Erwägungen - um schließlich zur Frage zu kommen: Lässt sich die Macht der Konzerne noch einhegen, womöglich brechen?

 

Sparte: Infoabend
Kurszeit: Donnerstag, 08.10.2020, 20:00 – 22:00 Uhr
Referent:

Andreas Pecht

freier Kulturjournalist

Kursgebühr: 5 €
Kursnummer: 0603-1020I
Veranstaltungsort: Jugendkunstschule, Koblenzer Straße 5, 57610 Altenkirchen
Anmeldung: Hier anmelden
Anmeldetelefon: 02681 / 80 35 98
Kontakt:

Haus Felsenkeller e.V.
Bildungsbüro
Heimstr. 4
57610 Altenkirchen

Tel.: 02681 / 98 64 12


www.haus-felsenkeller.de

 

 
 

Veranstalter

Soziokulturelles Zentrum Haus Felsenkeller e.V.

Heimstraße 4
57610 Altenkirchen (Westerwald)

Telefon (02681) 3870

E-Mail E-Mail:
www.haus-felsenkeller.de